DSGVO – die Datenschutzgrundverordnung im Blogging

Illustration zum Beitrag zum Thema Blogger und DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) trat am 25.5.2018 in Kraft. Die bereits 2016 beschlossene Verordnung betrifft alle im Internet befindlichen Inhalte, die öffentlich zugänglich sind. Dem unregulierten Absaugen persönlicher Daten sollte EU-weit ein Riegel vorgeschoben werden. Webseitenbetreiber können Fragen des Datenschutzes nun nicht mehr auf den „Später erledigen“ Stapel packen und mussten sich intensiv mit dem Thema beschäftigen, auch weil bei Nichtbeachtung Strafen drohen.

Im ersten Halbjahr 2018 gab es dann auch entsprechend viel Wirbel und öffentliche Aufmerksamkeit. DSGVO war in aller Munde. Manches erschien etwas übertrieben, da beispielsweise durch die Wertung der IP-Adresse als persönliche und datenschutzrechtlich zu schützende Information einige schwer einzuschätzende und vor allem schwer umzusetzende Anforderungen entstanden. Cookies und IP-Adressen werden auch für rein technische Vorgänge zur Darstellung der Webinhalte genutzt … So war die Zeit nach dem Inkrafttreten nun auch die Zeit Unklarheiten durch Erfahrung und Grundsatzurteile zu bereinigen.

Es ist nun nicht meine Absicht einen weiteren Beitrag über die Details der DSGVO zu schreiben. Hier gibt es bereits gute Inhalte, die ich im Folgenden einfach nur teilen möchte. Das Besondere ist, dass einige der Artikel auch weiterhin gepflegt werden und daher einen schönen Überblick geben, welche Anpassungen mittlerweile vorgenommen worden sind beziehungsweise welche Umsetzungsmöglichkeiten mittlerweile gängige Praxis sind.

Schlussendlich ist das Internet kein Buch. Es ändert sich stetig und wir müssen uns mit ihm verändern, jederzeit.

Fachinformationen, DSGVO erklärt

https://letsseewhatworks.com/dsgvo-datenschutz-grundverordnung/

Überblick und Checklisten

Stichwort AV-Verträge

https://www.wbs-law.de/it-und-internet-recht/datenschutzrecht/auftragsverarbeitung/

https://www.blogmojo.de/av-vertraege/

WordPress betreffend

https://datenschmutz.net/dsgvo-update-wordpress-core/

https://www.blogmojo.de/wordpress-plugins-dsgvo/

Letzte Aktualisierung